14. Internationales Jazzfestival auf Spiekeroog

Vom 27. - 31. März 2019 stand die Insel ganz im Zeichen des Jazz. Unter der künstlerischen Leitung von Frank Muschalle boten internationale Profimusiker, die zu den gefragtesten Interpreten ihres Genres gehören, in verschiedenen Ensembles u.a. Swing, Jazz, Blues und Boogie Woogie. 

Die Einzigartigkeit dieser Veranstaltung lebt weiterhin neben dem hohen künstlerischen Anspruch und dem vollen Programm vorwiegend von dem außergewöhnlichen Ort inmitten der Nordsee und dem Ambiente Spiekeroogs, mit seinem idyllischen Ortskern und seinen außergewöhnlichen und sehr individuellen Spielorten.  

Auch dieses Jahr gab es wieder einen Jazz-Brunch und ein Jazz-Dinner. Die Gäste genossen bei den Klängen von Black Patti gemütliche Stunden am Mittwoch Abend und Donnerstag Morgen. Beim Jazz im Watt am Freitag Nachmittag ging es auf der Spiekeroog IV bei strahlendem Sonnenschein und ausgelassener Stimmung auf See hoch her.

Der Freitag Abend stand im Zeichen des "Party-Hoppings": 
Jazz in d' Dörp heißt das Format, bei dem die Bands an verschiedensten Spielorten im Dorf über den ganzen Abend hinweg begeistern.

Neu für 2019 hatten wir Jazz ton Upwarmen umbenannt in Film ton Upwarmen, hierbei handelte es sich um Vorführungen von Filmen mit Charlie Chaplin, Buster Keaton u.a mit Livemusik von Richard Siedhoff im Inselkino. 

Ebenfalls neu in diesem Jahr konnten die Gäste Frank Muschalle im Jazz-Talk in privater Atmosphäre im Inselkino erleben und Insider-Einblicke in 14 Jahre Jazzfestival auf Spiekeroog erhalten. Seine Gespächspartner seitens der NSB Nordseebad Spiekeroog GmbH waren Patrick Kösters (Bereichsleiter Tourismus) und Ruben Franz (Leiter Kultur und Veranstaltung).

Für fulminante Stimmung über die vier Tage auf der Insel sorgten folgende Musiker des Internationalen Jazzfestivals 2019:

  • Frank Muschalle Trio feat. Stephan Holstein (D/CH/A)
  • The Sassy Swingers (F)
  • Isabel Casas Y Nueva Vista (ESP/D/CHL)
  • Black Patti (D)
  • Richard Siedhoff (D)
  • Sandro Roy Quartett (D)
  • Jazz Hoch 3 (D)
  • Chris Conz (CH)
  • Christian Rannenberg (D)

Jetzt schon vormerken

Das 15. Jazzfestival vom 25. bis 29. März 2020 feiern wir ganz besonders. Im Moment wird noch fleißig am Programm gewerkelt, lassen Sie sich überraschen!

Der Vorverkauf startet im November, der genaue Termin wird in unserem Newsletter bekannt gegeben (vor dem Termin sind keine Reservierungen möglich).

Anmeldung Newsletter

Impressionen vom Jazzfestival 2019


Filmtipp: 10. Internationales Jazzfestival Spiekeroog