Icon WarnungAchtung: Es liegen Hinweise zu Änderungen der Fahrzeiten vor.

Hinweise zum Corona Virus COVID-19

Regelungen zum Personenverkehr

Auf Beschluss der Landesregierungen von Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern treten auch für die Ostfriesischen Inseln Zugangsbeschränkungen für Touristen in Kraft. 

https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/presseinformationen/zugang-zu-den-inseln-fur-touristen-unterbunden-186193.html

Der Landkreis Wittmund und der Bürgermeister der Gemeinde Spiekeroog haben mit Datum 23.03.2020 präzisiert:

  1. Ab Dienstag, den 24. März 2020, 06:00 Uhr wird den Fährbetrieben untersagt, Personen auf die Inseln Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge zu befördern, die nicht Ihren ersten Wohnsitz auf dieser Insel nachweisen können.
  2. Gleiches gilt für sämtliche private Beförderungsangebote (insbesondere mit dem Boot oder Luftfahrzeug).
  3. Von diesem Beförderungsverbot ausgenommen sind Personen, die
    1. aufgrund eines Dienst- bzw. Arbeitsverhältnisses, eines Werkvertrages oder eines Dienst- oder Arbeitsauftrages zur Sicherstellung der kritischen Infrastruktur (insbesondere Versorgung mit Strom, Wasser, Gas und Fernmeldedienstleistungen) bzw. zur Schaffung, Erhaltung, Instandhaltung von öffentlicher oder kritischer Infrastruktur zum Zweck der Arbeitsaufnahme die Inseln betreten;
    2. die medizinische, notfallmedizinische, geburtshelfende und pflegerische Versorgung sicherstellen, einschließlich der Angehörigenpflege;
    3. die Versorgung der Inselbewohnerinnen und -bewohner mit Gütern des täglichen Bedarfs sicherstellen;
    4. von der jeweiligen kreisangehörigen Gemeinde/Stadt als Journalistinnen oder Journalisten akkreditiert worden sind
    5. Zweitwohnungsbesitzer sind und zur Pflege einer Person, die ihren Erstwohnsitz auf der Insel hat, zwingend auf die Insel übersetzen müssen.
  4. Personen, die nicht von dieser Regel erfasst sind, insbesondere Personen aus dem Baugewerbe und sonstigem Handelsgewerbe, und sich bereits auf den Inseln Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge aufhalten, haben ihre Abreise unverzüglich vorzunehmen.
  5. Dieses Beförderungsverbot erstreckt sich auch auf den Flugverkehr. Landerechte und Beförderungsrechte werden entsprechend den Maßgaben in Ziffern 1 bis 2 eingeschränkt.
  6. Die Reedereien, Fährbetriebe und Flugdienste sind dazu verpflichtet, sich die Voraussetzungen aus Nummer 3 durch ein amtliches Dokument, bspw. Personalausweis oder Reisepass, einen Dienstausweis oder ein anderes legitimierendes Dokument bescheinigen zu lassen.
  7. Arbeitgeber des Personenkreises unter Ziffer 2 sind verpflichtet, ihren Mitarbeitern ein entsprechendes Dokument auszustellen. Es besteht für diesen Personenkreis die Verpflichtung, ein entsprechendes Dokument mit sich zu führen
  8. Gleichzeitig korrigiere ich die Nr. 2 meiner Allgemeinverfügung vom 17.03.2020 (Allgemeinverfügung des Landkreises Wittmund zu Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Corona SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Landkreises Wittmund), dahingehend, das private Veranstaltungen generell untersagt sind.
  9. Diese Allgemeinverfügung gilt bis zum 18.04.2020. Eine Verlängerung ist möglich.
  10. Die Regelungen dieser Allgemeinverfügung sind gemäß § 28 Abs. 3 in Verbindung mit § 16 Abs. 8 IfSG sofort vollziehbar, Widerspruch und Klage haben keine aufschiebende Wirkung.
  11. Zuwiderhandlungen sind gemäß § 28 Abs. 1 S. 1 in Verbindung mit § 75 Abs. 1 Nr. 1 und Abs. 3 IfSG strafbar.
vollständige Allgemeinverfügung Schifffahrt und soziale Beschränkung

[ PDF 143 KB ]

Sämtlichen Beherbergungsstätten ist es vom niedersächsichen Gesundheitsministerium untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen. Bei sämtlichen Fragen bezüglich Ihrer Unterkunft setzen Sie sich bitte direkt mit Ihrem Vermieter in Verbindung.

Leider müssen wir sämtliche touristischen Einrichtungen inkl. der Spielplätze und Sporteinrichtungen geschlossen halten. Etwaige Termine wurden bereits abgesagt, Sie bekommen selbstverständlich im Voraus gebuchte Leistungen erstattet. Aufgrund dieser behördlichen Anordnung müssen wir folglich leider auch das Jazzfestival und sämtliche Veranstaltungen, die in die Zeitspanne der Anordnung fallen, absagen.

HINWEIS: Die Touristen-Information Kogge ist bis auf Weiteres bis zum 18. April geschlossen.
Der Fahrkartenschalter am Hafen hat wie gewohnt eine Stunde vor Abfahrt geöffnet und steht zu Ihrer Verfügung.

Bitte buchen Sie Ihre bereits gebuchten Rückfahrten um, damit Ihnen der Gästebeitrag korrekt abgerechnet werden kann. 
Beachten Sie bitte, dass die Deutsche Bahn den Regionalverkehr ab Mittwoch, den 18. März deutlich einschränken wird und Sie ggf. Einschränkungen bei der Rückreise in Kauf nehmen müssen.

Bitte beachten Sie, dass ab 19.3. bis 18.4. ein eingeschränkter Fahrplan gilt. Den neuen Fahrplan finden Sie in unserer Onlinebuchung unter buchung.spiekeroog.de.

 


Spiekeroog News

Spiekeroog Kalender 2020

12 tolle Spiekeroog Bilder zum Aufhängen

*** Wandkalender 2019 *** Ab sofort ist der Spiekerooger Wandkalender 2020 hier online bestellbar und ab Ende Oktober auch direkt in der Touristinformation zu bekommen.

Icon