EilandKaart

Die EilandKaart – Unser Angebot für alle Vielfahrer und kurbeitragsbefreite Personen. Die Karte ist ein Ausweis für Insulaner, Zweitwohnungsbesitzer sowie weiteren Besuchern der Insel Spiekeroog.

Die Vorteile der EilandKaart:

  • Die Erstausstellung der EilandKaart ist für Sie kostenfrei.
  • Die EilandKaart berechtigt zu entsprechenden Sonderkonditionen, wie der Kurbeitragsbefreiung oder dem Insulaner oder Vielfahrertarif. Hierfür müssen der Nordseebad Spiekeroog GmbH die entsprechenden Nachweise vorliegen.
  • Mit Ihrer EilandKaart erhalten Sie gleichzeitig die Berechtigung zur Onlinebuchung der individuell für Sie geltenden Fähr und Kurbeitragskonditionen.
  • Bequemes Boarding: Ihre EilandKaart ist Ihre Fahrkarte. Ein Papierticket ist nicht mehr erforderlich.

Ihre EilandKaart wird Ihnen in der Tourist-Information "Kogge" ausgestellt.

Antragsformular

Bitte geben Sie das ausgefülltes Antragsformular und gegebenenfalls zutreffende Nachweise in der Tourist-Information "Kogge" ab. Ein Passfoto kann vor Ort von Ihnen aufgenommen werden.

Antragsformular

[ PDF 3 MB ]

Antrag Firmenkunden mit EilandKaart

[ PDF 58 KB ]


Häufige Fragen zur EilandKaart

  • Welche Vorteile erhalte ich mit der EilandKaart?

    Mit der EilandKaart der Nordseebad Spiekeroog GmbH erhalten Sie eine hochwertige, personalisierte und elektronische Chipkarte. Sie können Ihre Fährfahrkarte über unsere gewohnten Buchungsmöglichkeiten direkt auf die EilandKaart aufbuchen. Bei Betreten der Fährschiffe wird diese von unserem Mitarbeiter eingescannt. Sie genießen den Vorteil, dass Sie Ihre Buchung bequem zu Hause vornehmen können und keine Fahrkarten mehr abholen oder ausdrucken müssen.

    Bei der Ausstellung der EilandKaart wird ebenfalls hinterlegt, ob Sie kurbeitragsbefreit sind oder spezielle Tarife nutzen dürfen. Kunden, die bislang Fahrkarten nur am Fahrkartenschalter erwerben konnten, können Ihre Fahrkarten mit der Kundenkarte ebenfalls am Automaten oder über die Onlinebuchung erhalten.

  • Wer kann eine EilandKaart beantragen?

    Alle Gäste, die den regulären Fahrpreis und Kurbeitrag zahlen und regelmäßig die Insel besuchen. Bitte beachten Sie, dass jede Person (auch Kleinkinder und Jugendliche) eine eigene Kundenkarte benötigt.

    Außerdem gibt es spezielle EilandKaarten für folgende Kundengruppen:

    Insulaner mit Erstwohnsitz auf Spiekeroog: Um den vergünstigten Insulanertarif nutzen zu können, ist die EilandKaart als Ausweis und Fahrschein notwendig. Anonyme Papiertickets ohne EilandKaart können für Insulaner nicht mehr ausgestellt werden. Auf der EilandKaart wird hinterlegt, dass Sie kurbeitragsbefreit sind und der vergünstigte Insulaner-Tarif gilt. Sie haben die Möglichkeit eine Jahresfahrkarte (jetzt neu: Gültigkeitszeitraum ist ein Zeitjahr!) in der Tourist-Information „Kogge“ aufzubuchen. Falls Sie keine Jahresfahrkarte nutzen möchten, können Sie über unsere Onlinebuchung, den Fahrkartenautomaten oder am Fahrkartenschalter Einzelfahrscheine auf die EilandKaart aufbuchen, die beim Zutritt zum Schiff elektronisch kontrolliert und entwertet werden.
    Weitere Berechtigungen für den Erwerb von sogenannten Insulanerfahrkarten finden Sie im Beförderungstarif.

    Zweitwohnungsbesitzer auf Spiekeroog: In Ihrem Kundenkonto wird hinterlegt, dass Sie bereits den Jahreskurbeitrag gezahlt haben. Sie sind mit Ihrer EilandKaart berechtigt Fahrkarten ohne Kurbeitrag online, am Automaten oder am Fahrkartenschalter zu buchen. Eine Ausgabe von anonymen Papiertickets ohne Kurbeitrag ist leider nicht möglich. Durch die Freischaltung der Onlinebuchung sind Sie ebenfalls berechtigt den Frühbuchertarif zu nutzen.

    Kurbeitragsbefreite Personen lt. Kurbeitragssatzung (z.B. Verwandte von Insulanern, Handwerker) und Jahreskurkarteninhaber: Gegen Vorlage einer Bestätigung Ihrer Kurbeitragsbefreiung oder die Zahlung ihres Jahreskurbeitrages, wird auf Ihrer EilandKaart hinterlegt, dass Sie Fahrkarten ohne Kurbeitrag erwerben können. Verwandte von Insulanern müssen Ihre Kurbeitragsbefreiung jährlich erneuern. Berufstätige auf der Insel erhalten eine Kurbeitragsbefreiung für die Dauer der beruflichen Tätigkeit (max. ein Jahr).  Die Fahrkarten können über unsere Onlinebuchung, den Fahrkartenautomaten oder am Schalter direkt auf Ihre EilandKaart gebucht werden. Durch die Freischaltung der Onlinebuchung sind Sie ebenfalls berechtigt den Frühbuchertarif zu nutzen.

    Firmenkunden: Sie können für Ihre Firma eine spezielle EilandKaart beantragen. Ihre Angestellten können somit bargeldlos die Fährschiffe buchen und Sie erhalten monatlich eine Rechnung per E-Mail über die genutzten Fahrten. Eine mögliche Kurbeitragsbefreiung aufgrund einer beruflichen Tätigkeit auf der Insel kann auf der Karte gespeichert werden, sodass auch Fahrkarten ohne Kurbeitrag gebucht werden können. Die Bescheinigung über eine Kurbeitragsbefreiung muss spätestens zum Jahresende erneuert werden. Die Fahrkarten können über unsere Onlinebuchung oder am Schalter direkt auf Ihre EilandKaart gebucht und per Rechnung abgerechnet werden. Durch die Freischaltung der Onlinebuchung sind Sie ebenfalls berechtigt den Frühbuchertarif zu nutzen.

  • Wie kann ich als EilandKaart-Inhaber eine Fahrkarte buchen?

    Sie können alle Buchungsmöglichkeiten (Onlinebuchung, Fahrkartenautomat, Service-Schalter) nutzen, um die eigene Fahrkarte auf Ihre persönliche EilandKaart aufzubuchen. Während der Buchung müssen Sie die EilandKaart vorlegen bzw. die Kartennummer eingeben, um die Fahrkarten-Buchung der EilandKaart zuzuordnen. Die EilandKaart gilt gleichzeitig als Fahrschein und wird an der Gangway eingelesen.
    Bitte beachten Sie, dass Sie die Fahrkarte immer nur auf Ihre eigene, personalisierte EilandKaart buchen können. Möchten Sie für Ihre Familie oder Freunde weitere Fahrkarten dazu buchen, benötigen alle weiteren Personen ebenfalls eine personifizierte EilandKaart oder erhalten alternativ einfache Fahrscheine. In einem Buchungsschritt können Sie die EilandKaarten der weiteren Reiseteilnehmer aufladen bzw. die Fahrscheine dazu buchen.

  • Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich als EilandKaart-Inhaber?

    • Onlinebuchung: Überweisung (bis 30 Tage vor der Abfahrt) oder Lastschrift
    • Fahrkartenautomat: EC-Karte
    • Service-Schalter: Bar oder EC-Karte
    • Urlaubsservice: Überweisung (bis 30 Tage vor Anreise) oder Lastschrift
    • Bei Firmenkunden ist ebenfalls die Bezahlung per Rechnung möglich (Onlinebuchung und Fahrkartenschalter)
  • Wo erhalte ich meine Eilandkaart und was muss ich mitbringen?

    Die EilandKaart können Sie direkt in der Touristinformation „Kogge“ oder per Post angefordert werden. Bitte füllen Sie dafür unser Antragsformular aus und legen die dort aufgeführten Unterlagen bei.

  • Muss ich eine EilandKaart beantragen?

    Die elektronische EilandKaart kann freiwillig beantragt werden. Die bisherigen Fahrkarten können weiterhin genutzt werden.

    Für die Kundengruppen Insulaner, Dauerfahrkarten-Inhaber, Zweitwohnungsbesitzer und Käufer einer Jahreskurkarte ist die Karte bindend. Die elektronische EilandKaart löst die bisherigen Ausweise ab. Eine Ausstellung von anonymen oder Kurbeitragsbefreiten Papierfahrkarten ist nicht möglich.

  • Was kostet die EilandKaart?

    Die EilandKaart der Nordseebad Spiekeroog GmbH ist für Sie kostenlos. Bei einem Verlust der Karte und einer Neuausstellung berechnen wir 25,00 € Bearbeitungsgebühr.

    Die aufzubuchenden Fahrkartenpreise können Sie dem allgemeinen Beförderungstarif entnehmen.

  • Welchen Gültigkeitszeitraum hat die EilandKaart?

    Die EilandKaart ist unbegrenzt gültig.
    Lediglich die aufgebuchten Leistungen haben einen Gültigkeitszeitraum.

    Beispiel: Die Zahlung des Jahreskurbeitrages läuft zum Ende eines Kalenderjahres ab. Die EilandKaart bleibt nach Ablauf der gebuchten Leistung weiterhin gültig. Sie können den Jahreskurbeitrag für das nächste Jahr zahlen und aufbuchen oder alternativ mit der EilandKaart nur noch Fahrkarten inkl. Kurbeitrag erwerben.
    Kurbeitragsbefreiungen (z.B. Handwerker) müssen nach Ablauf der Bescheinigung (max. ein Jahr) erneut vorgezeigt werden.

  • Müssen Kinder unter sechs Jahren immer im Besitz einer eigenen Fahrkarte bzw. einer EilandKaart sein, obwohl die Kinder kostenlos befördert werden?

    Ja, auch Kinder unter sechs Jahren benötigen eine eigene EilandKaart bzw. Fahrkarte, da ausnahmslos jede Person auf dem Schiff mitgezählt werden muss. Bei EilandKaarten wird der Übergang von einer Kleinkind-Karte (bis 6 Jahre) zur Jugendlichen-Karte (ab 6 Jahre) automatisch vollzogen.

  • Ich habe eine Fahrkarte auf meine EilandKaart gebucht und die Karte zu Hause vergessen. Wie bekomme ich meine Fahrkarte?

    Unsere Mitarbeiter am Service-Schalter können mit Hilfe Ihrer Kontaktdaten oder einem Ausweis die Reservierung nachverfolgen und Ihnen Ersatzfahrkarten ausdrucke

  • Was ist der Vielfahrertarif und wer kann diesen buchen?

    Profitieren Sie von unserem Vielfahrertarif, den nur Inhaber einer EilandKaart erwerben können: Durch die einmalige Zahlung von 65 € / Erwachsene (ab 15 Jahre) bzw. 33 € / Jugendliche (6-14 Jahre) erhalten Sie auf alle, persönlichen Fahrkarten* einen Preisvorteil in Höhe von 20 %. Der Preisvorteil ist kombinierbar mit dem Frühbucherrabatt der Onlinebuchung. Der Vielfahrerrabatt ist ein Zeitjahr ab Ausstellung gültig.

    *gilt nicht für bereits reduzierte Insulaner- und Mitarbeiterfahrpreise und nicht für Kurbeitragszahlungen.

  • Auszug aus den AGB´s zum Thema EilandKaart

    • Der Verlust der EilandKaart muss umgehend der Nordseebad Spiekeroog GmbH gemeldet werden.
    • Die Ausstellung einer Folgekarte kostet 25,00 €.
    • Berechtigungsänderungen müssen der Nordseebad Spiekeroog GmbH umgehend mitgeteilt werden.
    • Tarife zu Sonderkonditionen dürfen ausschließlich vom Karteninhaber genutzt werden. Jeglicher Missbrauch führt zur sofortigen Anzeige und zum Entzug der EilandKaart.
  • Warum ist die EilandKaart für einige Kundengruppen verpflichtend?

    Die Inanspruchnahme von einigen Sondertarifbedingungen (z.B. Insulanertarif, Kurbeitragsbefreiungen) ist an die Vorlage der EilandKaart geknüpft.

    Die Begründung bei der Verpflichtung für z.B. Insulaner besteht darin, dass die Insulanerfahrkarten nicht nur von Einwohnern, die ihre Meldeadresse in Spiekeroog haben, gekauft werden können, sondern auch von anderen Personen (z.B. Saisonangestellte). Da in diesen Fällen eine Nachweismöglichkeit durch den Bundespersonalausweis gar nicht möglich ist, greifen wir auf den einheitlichen Ausweis mit der EilandKaart zurück, da wir nur auf diese Weise die Inhaberberechtigung für alle effektiv prüfen und eine missbräuchliche Verwendung vermeiden können.