Hundestrand Spiekeroog

Ein großer Teil der Insel gehört zu den Schutzzonen des Nationalparks (Ruhe- und Zwischenzone), hier gilt eine generelle Anleinpflicht für Ihren Hund. Im Dorfkern sowie in der Erholungszone muss Ihr Hund ebenfalls an der Leine
geführt werden. Einzige Ausnahme ist die Freilaufzone am Hundestrand, hier kann Ihr Hund frei laufen und mit anderen Artgenossen ausgelassen toben. 

Bitte beachten Sie, dass bei Zuwiderhandlung gegen die Anleinpflicht ein Verwarngeld ausgesprochen wird. 

Im östlichen Bereich des Strandes finden Sie unseren Hundestrand. Sie erreichen diesen Strandabschnitt über einen separatenunbefestigten Strandabgang.
Auch hier stehen Ihnen selbstverständlich Strandkörbe zur Verfügung, die Sie an der Strandkorbvermietung oder vor Ihrem Urlaub online reservieren können.
In der ausgewiesenen Freilaufzone kann Ihr Vierbeiner ohne Leine mit seinen Artgenossen toben. Beachten Sie bitte, dass es am Hundestrand keine sanitären Anlagen gibt.
In den Sommermonaten vom 01.04. - 31.10. sind Hunde am Hauptbadestrand strikt verboten. In der übrigen Zeit dürfen Sie Ihren Hund, angeleint, auch mit an den Hauptbadestrand nehmen.


Das könnte Sie auch interessieren!